skip to content

Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer

Director of the Thomas-Institut

Recent Publications

  • 1000 Jahre Philosophie. Ein anderer Blick auf die Philosophie des "Mittelalters", Paderborn 2023.
    [https://doi.org/10.30965/9783969752838]
  • Bonaventura, Quaestiones disputatae De Scientia Christi. Über das Wissen Christi. Lateinisch-Deutsch. Übersetzt und eingeleitet von Andreas Speer (Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters, Band 52), Freiburg i.Br. 2021.
  • „… quae cum franguntur apparet argentum. Zum Verhältnis ästhetischer Praxis und Theorie“, in: A. Gerok-Reiter/M. Kovacs/V. Leppin/I. Männlein-Robert (Hgg.), Schein und Anschein. Dynamiken ästhetischer Praxis in der Vormoderne, Berlin/Boston 2023, 19-49.
    [https://doi.org/10.1515/9783110725391-002]
  • „Eudaimonia als Selbstoptimierung?“, in: Philosophisches Jahrbuch 130. Jahrgang / II (2023), 64-80.
    [https://doi.org/10.5771/0031-8183-2023-2]

Main Research Topics

  • History and systematics of philosophy, in particular Medieval philosophy
  • Systematics and history of epistemology and metaphysics
  • Historiography of philosophy and history of science

Publications

ORCID-Profile: https://orcid.org/0000-0002-7263-1405